Schlagwort-Archive: Koalitionsvertrag

28.11.2013 – Durchbruch beim Schutz vor Bahnlärm nach eindrucksvollem Symposium

Durchbruch beim Schutz vor Bahnlärm nach eindrucksvollem Symposium Pressemitteilung von Pro Rheintal vom 27.11.2013

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

28.11.2013 – Koalitionsvertrag

  Auszug aus dem Koalitionsvertrag (Seite 41)   Koalitionsvertrag CDU CSU SPD 27 11 2013

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

27.11.2013 – Bahnlärm soll halbiert werden

Bahnlärm soll halbiert werden Bremen · Berlin. Union und SPD wollen bis 2020 den Schienenlärm in Deutschland halbieren. Notfalls soll dieses Ziel, das im Koalitionsvertrag verankert werden soll, auch durch Nachtfahrverbote für laute Güterwaggons erreicht werden. Die Handelskammer Bremen unterstützt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

27.11.2013 – Koalitionsentwurf: Beim Bahnlärm setzt die Region auf Berlin

Koalitionsentwurf: Beim Bahnlärm setzt die Region auf Berlin Region Mittelrhein – Täglich passieren rechtsrheinisch 180 bis 200 Güterzüge innerhalb von 24 Stunden das Mittelrheintal, linksrheinisch sind es 70 Güterzüge. Der Dauerschallpegel liegt nach Messungen des hessischen Umweltministeriums in der Nacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

27.11.2013 – Rüddel: Kampf gegen Bahnlärm im Koalitionsvertrag aufgegriffen

Rüddel: Kampf gegen Bahnlärm im Koalitionsvertrag aufgegriffen Windhagen/Berlin. Die Initiative der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Norbert Röttgen und Erwin Rüddel gegen den Bahnlärm hat Wirkung gezeigt. Die beiden Abgeordneten hatten sich in einer gemeinsamen Initiative an die Arbeitsgemeinschaft Verkehr gewandt. Im Koalitionsvertrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen