Bahn-Tochter nutzt Drohnen zur Inspektion des Netzes

erstellt am 04.08.2020 um 19:01 Uhr
aktualisiert am 04.08.2020 um 19:01 Uhr

München – Wuchernde Büsche am Streckenrand oder Sturmschäden sind für die Deutsche Bahn ein Ärgernis – und müssen regelmäßig inspiziert und dokumentiert werden.

Eine Drohne vom Typ Trinity des Anbieters Quantum Systems im Einsatz für die DB Fahrwegdienste GmbH.
Eine Drohne vom Typ Trinity des Anbieters Quantum Systems im Einsatz für die DB Fahrwegdienste GmbH. Quantum Systems

Hierfür nutzt die DB Fahrwegdienste GmbH als Tochter der DB Netz AG seit Längerem voll automatisiert betriebene Drohnen des Herstellers Quantum Systems aus Gilching. Nun erhalten die sieben Niederlassungen der DB Fahrwegdienste weitere Fluggeräte des Typs Trinity. …zum Artikel

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s