09.11.2018 Presseinfo Kerstin Andreae zu Zugzahlen und Transparenz

Südbadische Bundestagsabgeordnete beziehen gemeinsame Position zur Rheintalbahn – Bundesverkehrsminister wird um zeitnahes Treffen zu Klärung der Zugzahlen sowie Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit gebeten

Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Die südbadischen Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae, Rita Schwarzelühr-Sutter, Johannes Fechner, Christoph Hoffmann, Matern von Marschall, Tobias Pflüger, Armin Schuster und Peter Weiß äußern sich nach einer gemeinsamen Sitzung zum aktuellen Stand bei der Rheintalbahn wie folgt:

1.) Der Projektbeiratsbeschluss muss umgesetzt werden.
2.) Der Vollschutz muss gelten.
3.) Bauliche und technische Maßnahmen müssen dem dann aktuellen technologischen Stand entsprechen.
4.) Wir haben den Bundesverkehrsminister um ein zeitnahes Treffen zur Klärung der Zugzahlen und Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit dahingehend gebeten.

(Presseinfo: Büro Kerstin Andreae, 09.11.2018)

Quelle: https://www.regiotrends.de/de/politisches/index.news.388926.suedbadische-bundestagsabgeordnete-beziehen-gemeinsame-position-zur-rheintalbahn—bundesverkehrsminister-wird-um-zeitnahes-treffen-zu-klaerung-der-zugzahlen-sowie-transparenz-gegenueber-der-oeffentlichkeit-gebeten.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s