28.10.2018 Nachtzug der Rheintalbahn rammt Baustellenfahrzeug bei Leutersberg

Quelle: https://www.baden.fm/nachrichten/nachtzug-der-rheintalbahn-rammt-baustellenfahrzeug-bei-leutersberg-293149/

Ein Teil des Fahrzeugs hatte offenbar die Schienen überragt

Vergleichsweise glimpflich ist ein Zugunglück auf der Rheintalbahnstrecke auf der Höhe von Leutersberg am Sonntagmorgen (28.10.2018) ausgegangen. Ein voll besetzter Nachtzug auf dem Weg von Freiburg nach Basel hat dort im Vorbeifahren ein Baustellenfahrzeug gerammt. Dieses stand eigentlich auf dem Nachbargleis, war aber nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei so ungünstig geparkt, dass ein Stück davon auf die angrenzenden Schienen übergeragt ist.

Bisher keine Hinweise auf mögliche Verletzte

An Bord des Zuges waren rund 300 Passagiere. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass alle von ihnen und auch der Fahrer mit dem Schrecken davon gekommen sind. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot ausrücken, eine Evakuierung der Bahn ist aber voraussichtlich nicht notwendig. Sobald die Einsatzkräfte beschädigte Teile der Lok mit schwerem Gerät herausgeschnitten haben, soll sie ihre Fahrt bis nach Basel fortsetzen können.

Während des laufenden Einsatzes bleibt die Rheintalbahn komplett gesperrt. Die Deutsche Bahn hat ab Bad Krozingen einen Ersatzverkehr in Richtung Süden mit Bussen eingerichtet. Wie lange die Sperrung noch anhält, lässt sich bisher nicht genau abschätzen.

(fw)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s