14.12.2017 Wird der geplante Lärmschutz an der Gütertrasse wieder aufgeweicht?

Quelle: https://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/wird-der-geplante-laermschutz-an-der-guetertrasse-wieder-aufgeweicht--146635397.html
Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Do, 14. Dezember 2017

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ Plus Die hohen Standards für den Lärmschutz beim viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn könnten nochmal ins Wanken geraten. Eine neue Prognose für die Güterzugstrecke zwischen Basel und Offenburg die von einer Reduzierung der Zugzahlen aus. Die Region Freiburg fordert Bund und Land zum Handeln auf.

Die hohen Standards für den Lärmschutz beim viergleisigen Aus- und Neubau der Rheintalbahn schienen längst beschlossene Sache. Eine neue Verkehrsprognose für die Strecke, die von einer Reduzierung der Güterzugfrequenz ausgeht, ließ daran jedoch zuletzt Zweifel aufkommen (die BZ berichtete).

Nach dem Regionalverband Südlicher Oberrhein forderte nun auch die Region Freiburg (Kooperation des Stadtkreises Freiburg mit den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald) in ihrer Mitgliederversammlung am Mittwoch die Bahn und besonders Bund und Land dazu auf, zu den bereits gemachten Zusagen in Sachen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s