09.10.2017 (Bad Bellingen / Auggen) Hoffmann kritisiert Bahn-Pläne

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/bad-bellingen/hoffmann-kritisiert-bahn-plaene–143074760.htmlKein Verständnis für Wartung.

In einer Pressemitteilung kommentiert Christoph Hoffmann, Bürgermeister von Bad Bellingen, die Ankündigung der Deutschen Bahn , dass sie nach der Wiedereröffnung der Strecke bei Rastatt Güterzüge auch nachts durch die Klotzengemeinden leiten will, anstatt durch den Katzenbergtunnel. Dies habe er „mit Verwunderung“ zur Kenntnis genommen. Dazu schreibt Hoffmann in der Mitteilung weiter, es könne „wohl nicht wahr sein“, dass, nachdem der Tunnel für die Güterzüge in den Nächten frei war, jetzt die Bahn auf die Idee komme, dort Wartungsarbeiten vorzunehmen. Und das zu seinem Zeitpunkt, so heißt es weiter, wo die Kapazitäten gebraucht würden, um den Rückstau des „durch die Bahn verursachten Desasters bei Rastatt“ abzubauen.“Wie leider zu oft, scheint es hier wieder Organisationsprobleme innerhalb der Deutschen Bahn zu geben“, schreibt Hoffmann, der den Wahlkreis Lörrach-Müllheim künftig im Bundestag vertreten wird. „Überhaupt wird es mir ein Anliegen sein, in Berlin als Bundestagsabgeordneter noch einmal mit der Bahn über das Thema zu sprechen“, so Hoffmann. Es müsse möglich sein, mit einer südbadischen Koalition das Thema „Höhenlage der Güterzuggleise Hügelheim – Auggen“ in den Koalitionsvertrag zu bekommen, so dass dort nachgebessert werden könne. Bezüglich des Fahrplans könnten sich laut Hoffmann neue Freiräume ergeben, sollte in Basel der ICE-Halt Badischer Bahnhof wegfallen, wie dies bereits diskutiert werde. Der 59-jährige Liberale nimmt für sich in Anspruch, beim Ausbau der Rheintalbahn mit dem dritten und vierten Gleis zusammen mit dem Projektbeirat die sechs Kernforderungender Region durchgesetzt zu haben. Hoffmann greift mit seiner Kritik an den aktuellen Bahn-Plänen seine alte Forderung auf, dass nachts alle und tagsüber möglichst alle Güterzüge durch den Katzenbergtunnel fahren, um die Klotzengemeinden und das Heilbad Bad Bellingen vom Lärm zu entlasten.

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s