11.4.2016 Schallschutzwände: BI Bahntrasse vermisst Beteiligung der Bürger

Schreiben an Stadtverwaltung und Gemeinderat: Nicht überall sollten die Wände drei Meter hoch sein / Debatte in öffentlicher Sitzung an diesem Montag.

 

OFFENBURG (BZ). Die BI Bahntrasse e.V. hat in Sachen Schallschutzwände entlang der Bahnlinie eine Stellungnahme an Verwaltungsspitze und Gemeinderat abgegeben: Eine gute Erfahrung habe man in Sachen „Lärmsanierung für Offenburg“ 2014 und 2015 mit den gemeinsamen Beratungen gemacht sowie der schriftlichen Bürgerbefragung „Lärmschutzwände – Ja oder Nein“. Auch zu der vorangegangen Bürgerinfo sei schriftlich eingeladen worden – rege die Teilnahme. „Insgesamt: ein gelungenes Beispiel für Bürgerbeteiligung als Entscheidungshilfe in einer zentralen Frage“, so der BI-Vorstand.

Nun stehe an diesem Montag die Entscheidung über die Höhe der Schallschutzwände (SSW) an, in Verbindung mit Fragen nach angemessenem Gesundheitsschutz und städtebaulichen Aspekten. Der Planungsausschuss schlage nun drei Meter hohe Wände über Schienenoberkante aus Aluminium vor.

Man sei auch diesmal davon ausgegangen, so die BI, dass es Vorgespräche gebe, dem sei leider nicht so. Die von der Verwaltung vorgegebenen Grundlinien seien vom Planungsausschuss mehrheitlich bestätigt worden, „uns war in der Kürze der Zeit nur ein bürgerschaftlicher Zwischenruf möglich“. In einer „Bürgerinformation“ sei die Beschlussvorlage einem kleinen Kreis von Bürgern vorgestellt worden: „Hier hätten wir uns eine schriftliche Einladung an alle Betroffenen gewünscht – wie vor einem Jahr geschehen.“ Nun also die Entscheidung im Gemeinderat, und da auch nur im sogenannten „Aufruf“-Teil. Der BI-Vorstand wolle aber auf jeden Fall noch seine Überlegungen zu der Frage nach der SSW-Höhe mitteilen:

Weiterlesen:

http://www.badische-zeitung.de/offenburg/schallschutzwaende-bi-bahntrasse-vermisst-beteiligung-der-buerger–120604470.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s