22.3.2016 Ausbau der Rheintalbahn bringt Bauarbeiten nach Basel

Die Deutsche Bahn baut die Rheintalbahn aus. Diese ist Teil der Nord-Süd-Achse zwischen Rotterdam und Genua. Von den Bauarbeiten ist auch Schweizer Boden im Raum Basel betroffen.

Der Ausbau der Rheintalbahn der Deutschen Bahn (DB) bringt Bauarbeiten auch in Basel: Ab 2019 sollen zwischen der Landesgrenze bei Weil am Rhein (D) und dem nördlichen Rheinufer drei Eisenbahnbrücken neu gebaut und 167 Kubikmeter Boden bewegt werden.

Auf Schweizer Boden in Basel entfallen vom ganzen Rheintal-Ausbau nur 3,1 Streckenkilometer. Neu verbaut werden darauf rund 10’000 Meter Gleise, wie DB-Verantwortliche am Montag vor den Medien ausführten. Dazu kommen 1450 Meter Schallschutzwände von bis zu fünf Metern Höhe sowie 720 Meter Stützwände.

Neu gebaut werden die Bahnbrücken über die Neuhausstrasse, die Fasanenstrasse und den Wiese-Korridor. Jene über die Neuhausstrasse hat für sechs Gleise eine Breite von gut 36 Metern; jene über die Wiese und die Freiburgerstrasse ist 12 Meter breit und 154 Meter lang – westseitig kommt eine drei-Meter-Schallschutzwand darauf.

Weiterlesen:

http://bazonline.ch/basel/stadt/Ausbau-der-Rheintalbahn-bringt-Bauarbeiten-nach-Basel/story/30780488

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s