9.3.2016 Lärmsanierung: Offenburg plant Drei-Meter-Wände

Bei der geplanten Lärmsanierung werden Teile der Stadt Offenburg auf drei Kilometern durchtrennt. Der Bauausschuss stimmte den Plänen der Bahn-Ingenieure zu.

Drei Meter hohe Aluminium-Lärmschutzwände, drei Kilometer längs der Rheintalbahn von der Zähringer Brücke bis an das äußerste Ende der Königswaldstraße in Hildboltsweier sowie auf der Albersböscher Bahnseite am Fasanenweg und Taubenweg – diese Vorgaben soll die Bahn ihren Planverfahren zugrunde legen, wie Baubürgermeister Oliver Martini am Montag dem Planungsausschuss vorschlug. Der stimmte zu, und das wird wohl auch der Gemeinderat am 11. April.

Weiterlesen:

http://www.badische-zeitung.de/offenburg/laermsanierung-offenburg-plant-drei-meter-waende–119365823.html

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s