5.3.2016 „Meine Pflicht, auch Realist zu sein“

Was bringt der neue Begleitausschuss zum Ausbau der Rheintalbahn? / Diskussion um Geschäftsführerfunktion von Siemes-Knoblich.

MÜLLHEIM/AUGGEN. Wie viel Widerstand ist noch möglich, wie viel Kooperation nötig? So oder so ähnlich ließe sich die Fragestellung formulieren, die diverse Akteure in der Region mit Blick auf die Pläne zum Ausbau der Rheintalbahn zwischen Hügelheim und Auggen derzeit umtreibt. Der Müllheimer Gemeinderat hat Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich ein deutliches Mandat für die Geschäftsführung im neu einzurichtenden Begleitausschuss erteilt, womit sich die Rathauschefin in einen gewissen Spagat begibt. Den hält sie jedoch für dringend geboten.

Wer nicht mehr so ganz den Durchblick hat, befindet sich in guter Gesellschaft: Auch im Müllheimer Gemeinderat ließ sich in der Sitzung am Mittwochabend der eine oder andere leicht ratlose Gesichtsausdruck beobachten, als plötzlich Begriffe wie regionaler Begleitausschuss und Projektförderkreis fielen. Daher hier in aller Kürze der Versuch einer Klärung: Die Begleitausschüsse sollen in den diversen Ausbauabschnitten entlang der Rheintalbahn zwischen Offenburg und Auggen die Umsetzung der im Projektbeirat getroffenen Beschlüsse beraten. Speziell für den Abschnitt Hügelheim-Auggen, so ist es in einer Pressemitteilung des Landesverkehrsministeriums zu lesen, gebe es in diesem Gremium Gelegenheit „für das Bürgerbündnis, auch weitergehende Forderungen zu besprechen“.

Weiterlesen:

http://www.badische-zeitung.de/muellheim/meine-pflicht-auch-realist-zu-sein–119233552.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s