29.1.2016 Weichen für den Ausbau sind gestellt

Seit 29 Jahren wird an der Erweiterung der Rheintalbahn gefeilt / Bürgerinitiativen konnten wichtige Forderungen durchsetzen.

Bürgermeister der Anrainergemeinden äußern sich nach der Entscheidung

Was sagen Rathauschefs der Anrainergemeinden zum Beschluss des Bundestags? Der Lahrer Anzeiger hat Stimmen eingefangen.

Wolfgang G. Müller, Lahr: Das ist auf politischer Ebene der vorläufige Abschluss einer langen Diskussion mit dem erwarteten Erfolg. Damit ist im Lahrer Westen eine gedeihliche Stadtentwicklung ohne Güterverkehr möglich und mit Straße und Schiene auch ein Logistikzentrum in Lahr an der Autobahn. Die Bürgermeister sollten jetzt gemeinsam mit uns die Bahnpläne begleiten und den Ausbau des integrierten Lärmschutzes fordern.

Armin Roesner, Friesenheim: Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Für Friesenheim darf es durch die Planung keinerlei Nachteile geben. Ich denke da an Verkehrsbelastung durch das geplante Güterverkehrszentrum. Der behindertengerechte Ausbau des Bahnhofs mit Radwegbrücke  und Themen wie Lärmschutz und Umfahrung dürfen nicht vernachlässigt werden.

Alexander Schröder, Meißenheim: Es scheint zweifelhaft, ob der Beschluss der große Wurf ist. Es muss davon ausgegangen werden, dass Zeit- und  Kostenwerte nicht realistisch sind. In 20 Jahren plus X werden wir sehen, ob der viel gepriesene Lärmschutz umgesetzt wird. Durch die Planung kommt es zu viel Lärm auf großen Flächen im Oberrheingraben – und damit zu mehr Betroffenen als beim Ausbau der Antragstrasse.

Weiterlesen:

http://www.bo.de/lokales/lahr/rheintalbahn-reaktionen-auf-bundestagsbeschluss

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s