18.01.2016 Bürger bekämpfen Betuwe-Linie

Bürger bekämpfen Betuwe-Linie

Es regnet, und es ist kalt. Vor der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken steht eine kleine Gruppe Menschen, dazwischen ein Mann mit Regenschirm. An ihm hängen vier Pappschildchen mit der Aufschrift „Betuwe“. Der Schirm markiert den Treffpunkt der Bürgerinitiative „Betuwe – so nicht!“, die hier über ihre Einwände gegen eines der größten Verkehrsprojekte in Deutschland informiert: den dreigleisigen Ausbau der Güterbahnstrecke von Emmerich bis Oberhausen. Geschätztes Investitionsvolumen: bis zu 2 Mrd. EUR.

Weiterlesen:

http://www.dvz.de/rubriken/schiene/single-view/nachricht/buerger-bekaempfen-betuwe-linie.html

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s