Kaum Klagen über Schienenlärm

Aus dem Landkreis beteiligen sich nur wenige Anwohner an einer Befragung durch das Eisenbahnbundesamt. Das mag daran liegen, dass bis auf Olching und Puchheim keine Kommune über den Aktionsplan informiert hat

Von Peter Bierl, Olching

Die Bewohner des Graßlfinger Mooses leiden unter dem Lärm von Güterzügen……

 

weiterlesen unter:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/olching-kaum-klagen-ueber-schienenlaerm-1.2780714

 

Advertisements
Link | Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s