27.06.2015 – Erwartbar geteiltes Echo in Lahr

Erwartbar geteiltes Echo in Lahr
LAHR/SÜDLICHE ORTENAU. Erwartungsgemäß haben Bürgermeister vor Ort die Entscheidung des Projektbeirats für eine Autobahnparallele unterschiedlich interpretiert. Während Sprecher der Grafenhausener Erklärung im Beschluss Forderungen Troglösungen und Tunnel vermissen, spricht Lahrs OB Wolfgang G. Müller von einer historischen Entscheidung. Die Bundestagsabgeordneten Weiß und Fechner begrüßen die Entscheidung ebenso wie die Landtagsabgeordnete Sandra Boser. MdL Helmut Rau bleibt skeptisch und verweist auf viele offene Fragen.

Link zur Homepage der Badischen Zeitung vom 27.06.2015

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s