20.06.2015 – „Neutrale Gutachten zerpflücken Planung der Bahn“

AG Bahnsinn-Bamberg: „Neutrale Gutachten zerpflücken Planung der Bahn“
Presseerklärung der AG Bahnsinn-Bamberg

Link zur Homepage wiesentbote.de vom 11.06.2015

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 20.06.2015 – „Neutrale Gutachten zerpflücken Planung der Bahn“

  1. Michael Stelter schreibt:

    Es ist leider kein Einzelfall, daß die Deutsche Bahn mit Planungen, die 10 Jahre und älter sind, das Bauen anfangen will.
    So läßt sich keine zukunftsträchtige Bahn erzeugen, geschweige denn, Mitbewerbern auf der Schiene die Stirn zu bieten.
    Die Menschen im Lande wissen genau um die Notwendigkeiten für vernünftiges, Mensch und Umwelt gerechtes Bauen. Und eben auch, was eine zukunftsfähige Bahn benötigt.
    Gegen die Menschen geht immer weniger und nur wenn man sie einbindet und sie nicht für DUMM verkauft, werden noch Gleisbauten möglich sein.
    Michael Stelter Freiburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s