28.05.2015 – Voerde: Ein privates Bollwerk gegen den Bahnlärm

Voerde: Ein privates Bollwerk gegen den Bahnlärm
Voerde. 2016 soll der Schutzwall, den Anlieger der Betuwe-Linie in Voerde bauen, fertig gestellt sein. 35 000 Kubikmeter Erdmaterial werden verarbeitet.

Link zur Homepage derwesten.de vom 22.05.2015

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s