Tagesarchiv: 02/02/2015

02.02.2015 – „Knall lässt sogar Gläser in den Schränken klirren“

„Knall lässt sogar Gläser in den Schränken klirren“ Delmenhorst. Auf wenig Resonanz ist die Bürgerversammlung des Aktionsbündnisses für Sicherheit und Nachtruhe an der Bahn in Delmenhorst gestoßen. Nur 30 Bahnanlieger kamen. Einige sprachen von noch mehr Lärm als vor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

02.02.2015 – Fehmarnbelt: Hoffnung im Kampf gegen Bahnlärm

Fehmarnbelt: Hoffnung im Kampf gegen Bahnlärm Auch nach der Eröffnung des Fehmarnbelt-Tunnels werden wohl vorerst noch keine Güterzüge durch Ostholstein rollen. Link zur Homepage shz.de vom 02.02.2015

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

02.02.2015 – Gemeinderat verabschiedet Resolution für Tunnelbau vor 2030

Gemeinderat verabschiedet Resolution für Tunnelbau vor 2030 Wer an der Bahnstrecke in Offenburg wohnt, der sollte sich den nächsten Dienstag, 10. Februar, vormerken: Dann informiert die Bahn ab 18 Uhr in der Reithalle über das Lärmsanierungsprogramm des Bundes und stellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

02.02.2015 – Peter Weiß bei der neuen Parlamentariergruppe „Bahnlärm“

Peter Weiß, CDU-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Emmendingen-Lahr, ist Mitglied der neuen Parlamentariergruppe „Bahnlärm“ im Deutschen Bundestag, die sich in der vergangenen Woche konstituiert hat. Link zur Homepage der Badischen Zeitung vom 02.02.2015 Kernforderungen der Parlamentsgruppe Bahnlärm (pdf)  

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

02.02.2015 – Land soll mitfinanzieren

Land soll mitfinanzieren Bitte von CDU-Parlamentariern. Link zur Homepage der Badischen Zeitung vom 02.02.2015

Veröffentlicht unter Presse-Blog Rheintalbahn | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen