24.01.2015 – Betuwe: Kein Lärmschutz für Kaisergarten

Betuwe: Kein Lärmschutz für Kaisergarten
Beim Ausbau der Güterbahnlinie Betuwe zur Hochleistungsstrecke mit Zugverkehr im Vier-Minuten-Rhythmus wird es unwahrscheinlicher, dass am Naherholungsgebiet Kaisergarten Lärmschutzwände errichtet werden. Auch bei neuen Plänen, die die Deutsche-Bahn-Tochter DB-Projektbau im Rathaus jüngst vorgelegt hat, sind keine Lärmschutzwände am Kaisergarten vorgesehen. Diese hatten Stadt und Bürgerinitiative gefordert.

Link zur Homepage derwesten.de vom 16.01.2015

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s