10.12.2014 – Ariendorf: Bahnlärm auf die Spitze getrieben

Ariendorf: Bahnlärm auf die Spitze getrieben
Ariendorf. 4.13 Uhr, 4.19 Uhr, 5.16 Uhr, 7.45 Uhr und 9 Uhr – das sind die Zeiten, zu denen an einem ganz normalen Freitagmorgen in Ariendorf tonnenschwere Züge kreischend zum Stehen kommen. Seit mehreren Monaten gibt es diese Probleme am Bahnübergang (wir berichteten), eine Lösung ist bisher nicht in Sicht.

Link zur Homepage der Rhein-Zeitung vom 02.12.2014

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s