10.12.2014 – Anlieger sollen ruhig schlafen

Anlieger sollen ruhig schlafen
Rotenburg – Von Ulf Buschmann. Die Anlieger von Bahnstrecken sollen ruhiger schlafen können. Dieses ist eines der Ziele des Programms mit dem sperrigen Namen „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“. Mit der notwendigen Bestandsaufnahme zum sogenannten passiven Schallschutz im Landkreis Rotenburg beginnt die Deutsche Bahn AG jetzt nach eigenen Angaben.

Link zur Homepage der Kreiszeitung vom 04.12.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s