29.08.2014 – Pläne für Freiburgs Westumfahrung

Pläne für Freiburgs Westumfahrung
Rheintalbahn: DB präsentiert Unterlagen öffentlich

Link zur Homepage der Mittelbadischen Presse vom 27.08.2014

Der Ausbau der Rheintalbahn von zwei auf vier Trassen zwischen Offenburg und Basel nimmt im Herbst die nächste Hürde: Die Bahn kündigte an, dass sie die Planungsunterlagen für einen Teil der Umfahrung Freiburgs, also von Riegel bis in die March, vom 16. September bis zum 15. Oktober 2014 bei der DB ProjektBau GmbH an der Wilhelmstraße 1 b in Freiburg zur öffentlichen Einsicht offenlegen will. Die Unterlagen dürfen jeweils von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von 12 bis 16 Uhr im dritten Obergeschoss im Besprechungsraum »Glaskasten« eingesehen werden. Am 16. Oktober von 18 bis 21 Uhr ist eine Informationsveranstaltung in der Steinhalle von Emmendingen mit Anhörung der Bürger geplant.
Die DB ProjektBau GmbH plant und realisiert den viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn. Die Planung sieht im Bereich des ersten Abschnitts der Westumfahrung von Freiburg (Planfeststellungsabschnitt 8.1) eine gebündelte Trassenlage mit der Bundesautobahn A 5 vor. Das erforderliche Planfeststellungsverfahren wurde bereits im Dezember 2006 eingeleitet; die Planung musste jedoch aufgrund der im Projektbeirat vereinbarten Festlegungen umfassend überarbeitet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s