29.08.2014 – „Leise Züge – was macht die Schweiz?“

„Leise Züge – was macht die Schweiz?“
Regio. Bahnlärm war immer ein Thema entlang der Rheintalbahn und auch Grund der Bürgerproteste im Zusammenhang mit dem Ausbau des dritten und vierten Gleises. Hierbei haben die Bürger sich von Karlsruhe bis Weil am Rhein zusammengefunden und den Forderungskatalog „Baden 21“ formuliert.

Link zur Homepage verlagshaus-jaumann.de vom 28.08.2014

Wie wird künftig mit der Lärmbelastung durch den zu erwartenden Anstieg bei den Zugzahlen auf der Rheintalbahn umgegangen? Wie gehen unsere Nachbarn mit dem Thema um? Welche Auswirkungen hat dies auf unsere Situation? Auf Vermittlung des Bundestagsabgeordneten Armin Schuster wird Philipp Wälterlin vom Schweizerischen Bundesamt für Verkehr über die Anstrengungen der Schweiz, Schienenlärm zu reduzieren, berichten. Beginn der Veranstaltung ist im Kurhaus Bad Bellingen am Montag, 1. September, um 17 Uhr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s