28.08.2014 – Abgeordnete vom Mittelrhein wollen Parlamentarische Gruppe zum Bahnlärm gründen

Abgeordnete vom Mittelrhein wollen Parlamentarische Gruppe zum Bahnlärm gründen
RHEINGAU – Der Bahnlärm – und vor allem die Frage, wie man ihn erfolgreich bekämpfen kann – soll in Berlin ein eigenes Forum bekommen. Erwin Rüddel (CDU), Tabea Rößner (Grüne) und Detlev Pilger (SPD), alle drei Bundestagsabgeordnete vom Mittelrhein, haben zur Gründung einer Parlamentarischen Gruppe „Bahnlärm“ im Bundestag aufgerufen.

Link zur Homepage des Wiesbadener Kurier vom 22.08.2014

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s