15.07.2014 – Wo die Bahn den Ort zerschneidet

Wo die Bahn den Ort zerschneidet
Landesverkehrsminister Hermann will sich dafür einsetzen, dass die Bahnlinie andernorts bürgerverträglicher gebaut wird.

Link zur Homepage der Badischen Zeitung vom 16.07.2014

Beim Besuch des Landesverkehrsministers Hermann jüngst in Müllheim war auch ein Stück Eimeldinger Schallschutzwand mit entsprechender Anmerkung aufgebaut – für Eimeldinger bitter. Foto: Dorothee philipp; Quelle: badische-zeitung.de, 16.07.2014

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s