27.06.2014 – Bahn bestreitet weitreichende Sicherheitsmängel

Bahn bestreitet weitreichende Sicherheitsmängel
Gleisfehler, Schienenfehler, defekte Signale: Die Bahn hat offenbar vielfach gegen Sicherheitsanforderungen des Eisenbahnbundesamtes verstoßen. Das zeigen SWR-Recherchen für die Sendung „betrifft“. Die Bahn wehrt sich und unterstellt dem SWR Panikmache.

Link zur Homepage des SWR vom 27.06.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s