12.06.2014 – Betroffene kritisieren Antworten der Bahn als „nichtssagend“

Betroffene kritisieren Antworten der Bahn als „nichtssagend“
Rees. Gestern fand der Erörterungstermin zum Betuwe-Abschnitt in Haldern statt. Knackpunkte waren Schallschutz und die Gestaltung des neuen Bahnhofs. Die Stellungnahmen werden zusammengefasst.

Link zur Homepage der Rheinischen Post vom 12.06.2014

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s