12.06.2014 – Betroffene kritisieren Antworten der Bahn als „nichtssagend“

Betroffene kritisieren Antworten der Bahn als „nichtssagend“
Rees. Gestern fand der Erörterungstermin zum Betuwe-Abschnitt in Haldern statt. Knackpunkte waren Schallschutz und die Gestaltung des neuen Bahnhofs. Die Stellungnahmen werden zusammengefasst.

Link zur Homepage der Rheinischen Post vom 12.06.2014

 

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s