13.05.2014 – Köbler: Schweiz könnte ab 2020 lärmgeplagtem Mittelrheintal helfen

Köbler: Schweiz könnte ab 2020 lärmgeplagtem Mittelrheintal helfen
Die Schweiz könnte laut der rheinland-pfälzischen Grünen-Fraktion mit ihren neuen Grenzwerten für Bahnlärm von 2020 an auch den gestressten Anwohnern des Mittelrheintals helfen. „Wenn die Schweiz das umsetzt, haben wir möglicherweise wirklich einen Fortschritt“, sagte Fraktionschef Daniel Köbler am Montag in Mainz. Schließlich wären es dann dieselben Güterzüge, die nach der Fahrt durch die Alpenrepublik auf der europäischen Achse Genua-Rotterdam auch durch das Welterbe Oberes Mittelrheintal führen.

Link zur Homepage t-online.de vom 12.05.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s