11.03.2014 – Rheingauer sehen Chancen auf Beschränkung des Bahnlärms im Mittelrheintal

Rheingauer sehen Chancen auf Beschränkung des Bahnlärms im Mittelrheintal
RHEINGAU – Karl Ottes, Sprecher des Rheingau-Bundes gegen Bahnlärm, sowie die CDU-Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper sehen nach dem Gutachten des Eisenbahnrechtlers Urs Kramer echte Chancen für Nachtfahrverbote und Geschwindigkeitsbeschränkungen für laute Güterzüge im Mittelrheintal.

Link zur Homepage der Allgemeinen Zeitung vom 10.03.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s