05.03.2014 – Bahnlärm: Vereinigungen wettern gegen Lobbyarbeit

Bahnlärm: Vereinigungen wettern gegen Lobbyarbeit
Region Mittelrhein – Energisch reagieren die Bürgerinitiativen gegen den Bahnlärm im Mittelrheintal auf die Haltung der Güterwagen-Branche, dass sich eine durchgängige Reduzierung des Fahrzeuglärms nicht so schnell umsetzen lasse. Sowohl die Initiative Pro Rheintal als auch die rechtsrheinische Bundesvereinigung gegen Schienenlärm kritisieren insbesondere die Einstellung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in dieser Sache.

Link zur Homepage der Rhein-Zeitung vom 05.03.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 05.03.2014 – Bahnlärm: Vereinigungen wettern gegen Lobbyarbeit

  1. Pingback: 05.03.2014 – Der Angriff von Lobbyisten auf die Gesundheit leidgeprüfter Menschen war zu erwarten | Presse zum Ausbau der Rheintalbahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s