26.02.2014 – Der geplante Ausbau der Betuwe-Güterzuglinie schafft an Oberhausener Bahnhöfen neue Angst-Räume.

Der geplante Ausbau der Betuwe-Güterzuglinie schafft an Oberhausener Bahnhöfen neue Angst-Räume.
Das sagt die Stadt. Sie kritisiert die Art der geplanten Lärmschutzwände entlang der Güterzugstrecke.

Link zur Homepage von Radio Oberhausen vom 25.02.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s