23.02.2014 – Offenes Ohr für den Zuglärm

Offenes Ohr für den Zuglärm
Seit acht Jahren kämpft die IG Seelinie gegen den Zuglärm am Bodensee. Obwohl sie bisher wenig erreicht haben, wollen sie nicht tatenlos abwarten, bis im 2020 die lärmigen Güterwagen aus dem Verkehr gezogen werden. Weniger Güterzüge, Lärmschutz und Temporeduktion, so lautet ihre Resolution.

Link zur Homepage des Schweizer Fernsehen vom 21.02.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s