12.02.2014 – Lärm an Gleisen: Vage Hoffnung auf Besserung

Lärm an Gleisen: Vage Hoffnung auf Besserung
Rheine – Bahnlärm – seit vielen Jahren ein Dauerbrenner für die Anlieger der Schüttemeyerstraße. Verbesserungen? Fehlanzeige! „Der Lärm hat eher stark zugenommen“, sagt Egon Wermeling. Und bekommt Zustimmung von einer ungewöhnlichen Versammlung: Gut zwei Dutzend Anwohner haben sich am Donnerstagabend im Wohnzimmer der Familie Wermeling versammelt, um aus erster Hand zu erfahren, ob denn absehbar Verbesserungen in Sicht sind. MdB Jens Spahn hatte ein Versprechen aus dem Wahlkampf umgesetzt und Jonas Buchholz, Produktionsleiter der Deutschen Bahn in Osnabrück, eingeladen. Der stellte sich wacker fast 90 Minuten lang den Fragen der verärgerten Anlieger.

Link zur Homepage mv-online.de vom 10.02.2014

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s