05.11.2013 – Stadt baut Lärmschutz auf eigene Rechnung

Stadt baut Lärmschutz auf eigene Rechnung
Damit die lange geforderte Lärmschutzwand an der S-Bahn in Kaltenweide gebaut werden kann, hat die Stadt einen Schlussstrich gezogen. Entgegen früherer Planung wird die Mauer nicht auf dem Grund der Bahn aufgebaut. Dafür aber muss die Stadt auch künftig die Schutzwand instand halten.

Link zur Homepage der Neuen Presse vom 30.10.2013

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s