05.11.2013 – „So ruhig wie seit Jahren nicht“ – wie Anwohner in Bottrop die Bahn-Streckensperrung erleben

„So ruhig wie seit Jahren nicht“ – wie Anwohner in Bottrop die Bahn-Streckensperrung erleben
Bottrop-Batenbrock. Unverhoffte Ruhe in Batenbrock – dank des Zugunglücks in Gladbeck steht der Bahnverkehr auf der Strecke entlang des Wohngebiets still. Die dortigen Anwohner müssen sonst bis zu 30 Güterzüge pro Stunde ertragen, die ohrenbetäubenden Lärm erzeugen. Doch die Deutsche Bahn stellt sich taub.

Link zur Homepage derwesten.de vom 04.11.2013

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s