01.09.2013 – Riesenwände sollen Anlieger in Bad Oldesloe vor Zuglärm schützen

Riesenwände sollen Anlieger in Bad Oldesloe vor Zuglärm schützen
Man kann sich an alles gewöhnen — so auch an den tosenden Lärm und klirrende Gläser, wenn ein ICE durch den Oldesloer Bahnhof brettert.

Link zur Homepage ln-online.de vom 28.08.2013

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s