23.07.2013 – Nassenheiderin verliert gegen Deutsche Bahn

Nassenheiderin verliert gegen Deutsche Bahn
Nassenheide/Leipzig (dd) Eine Niederlage erlitten hat die Grundstückseigentümerin aus Nassenheide, die wegen zu wenig Lärmschutz an der Bahnstrecke Berlin-Rostock vor dem Bundesverwaltungsgericht Leipzig geklagt hatte.

Link zur Homepage die-mark-online.de vom 22.07.2013

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s