01.07.2013 – Weltkulturerbe soll leiser werden

Weltkulturerbe soll leiser werden
Bahn montiert neue Lärmschutztechniken im Mittelrheintal
Das Obere Mittelrheintal gehört zum Weltkulturerbe und zieht viele Touristen an. Damit das so bleibt, will die Deutsche Bahn 20 Millionen Euro in Maßnahmen zur Lärmreduktion investieren. UNESCO-Fachleute fordern außerdem, langfristig über alternative Güterzugtrassen außerhalb des Weltkulturerbes nachzudenken.

Link zur Homepage des Deutschlandfunkes vom 27.06.2013

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s