25.06.2013 – OB Schreiner: Verzögerung bei Tunnelbau ist nicht hinnehmbar

OB Schreiner: Verzögerung bei Tunnelbau ist nicht hinnehmbar
Das Land beteiligt sich nicht am Offenburger Güterzugtunnel – diese Nachricht ernüchtert und enttäuscht die Ortenau. Oberbürgermeisterin Schreiner befürchtet nun, dass ihre Stadt auf dem Abstellgleis landet.

Link zur Homepage der Badischen Zeitung vom 24.06.2013

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 25.06.2013 – OB Schreiner: Verzögerung bei Tunnelbau ist nicht hinnehmbar

  1. Michael Stelter schreibt:

    Die Hinhaltetaktik der Politiker ist nicht neu. Sie trauen sich weder zuzugeben, daß sie Finanzierungsprobleme haben, noch sind sie bereit, bei den vielen aufgelaufenen Projekten Prioritäten zu setzen. Übrigens in hohem Maße Versäumnisse der letzten 30 Jahre.
    Es waren also alle Parteien negativ beteiligt.
    Ach, die nächsten Wahlen stehen ja auch schon wieder an.
    Eigentlich sollten in Stuttgart und Berlin inzwischen alle wissen, daß sich die Menschen
    in Südbaden schon immer zur Wehr setzen konnten. 1847/1848 und Wyhl lassen grüßen.
    Entweder es wird BADEN 21 gebaut, oder nichts.
    Michael Stelter Freiburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s