10.04.2013 – „Was auf die Schiene darf, entscheiden nicht wir als Bundespolizei“

„Was auf die Schiene darf, entscheiden nicht wir als Bundespolizei“
KURZ GEFRAGT mit Kai Welzel, dem Leiter der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein zu der Gefahrgutdiskussion der Bürgerinitiative Lärmschutz Bahn (Bilb).

Link zur Homepage der Badischen Zeitung vom 11.04.2013

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s