21.02.2013 – Warnschilder in die Tat umgesetzt?

Warnschilder in die Tat umgesetzt?
Dass an der Baustelle der Bahn bei der Unterführung in Eimeldingen seit Monaten nichts geht, erklärt die Bahn selbst mit noch fehlenden Mauerelementen mit spezieller Statik, die vor dem Einbau erst vom Eisenbahnbundesamt zu genehmigen sind. Dieter Meier aus Eimeldingen hat für den Stillstand eine andere, humorvolle Erklärung gefunden

Link zur Homepage der Badischen Zeitung (Leserbrief) vom 20.02.2013

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s