26.08.2012 – Warum tun wir uns das an?

Warum tun wir uns das an?
Lärm macht krank. Aber wir tun nicht nur nichts dagegen, wir lassen es zu, dass es überall immer lauter wird. Da hilft nur eines: Wir brauchen ein Lärmbewusstsein.

Link zur Homepage des FAZ-Feuilleton vom 24.08.2012

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 26.08.2012 – Warum tun wir uns das an?

  1. Robert W. Bartsch schreibt:

    Manche Verniedlichung macht noch mehr krank als der Lärm selbst…
    Es fehlt ganz einfach eine echte und starke Anti-Lärm-Lobby in unserem Land!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s