24.07.2012 – SPD prescht beim Lärmschutz vor

SPD prescht beim Lärmschutz vor
Bremerhaven. Beim Lärmschutz prescht die SPD weiter vor: Während ihres Parteitags am Dienstagabend verabschiedeten die Sozialdemokraten einstimmig ihren Antrag für ein von der Stadt zu finanzierendes Lärmschutz-Programm. Noch in diesem Jahr sollen dafür 200 000 Euro lockergemacht werden. Ab 2013 soll die Stadt dann jährlich 600 000 Euro für den Lärmschutz an Schienen bereitstellen. Der Magistrat soll jetzt prüfen, welche Maßnahmen mit diesem Geld umzusetzen sind.

Link zur Homepage der Nordsee-Zeitung vom 18.07.2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an Hr. Hübenthal aus Bremerhaven für den Artikel.

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s