11.07.2012 – Mende kämpft gegen Bahnlärm

Mende kämpft gegen Bahnlärm
Leverkusen (RP). Weil der Güterverkehr laut Prognosen künftig stark zunehmen wird, rät Walter Mende Grundstücksbesitzern an der Strecke zu Wertgutachten für ihre Häuser. Er kann sich auch ein Güterzug-Nachtfahrverbot vorstellen.

Link zur Homepage der Rheinischen Post vom 11.07.2012

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s