11.07.2012 – Die Bamberger lehnen das Bahn-Projekt ab

Die Bamberger lehnen das Bahn-Projekt ab
Bahntrasse – Die Bahnvertreter hatten keinen leichten Stand. Über 600 Bürger kamen zur Infoveranstaltung in den Hegelsaal und demonstrierten den Schulterschluss gegen ein umstrittenes Großprojekt. Klar wurde: Die Mehrheit der Bamberger will sich mit einem Mauerbau quer durch die Stadt nicht abfinden.

Link zur Homepage infranken.de vom 10.07.2012

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 11.07.2012 – Die Bamberger lehnen das Bahn-Projekt ab

  1. Robert W. Bartsch schreibt:

    Unser Vorschlag lautet – PLANUNGSBEIRAT…
    Politik – Bahn – Kommunen – Bürger sitzen gleichberechtigt am Tisch der Planungen!
    Vorher gemeinsam gestalten anstatt nachher verunstaltet zu sein…
    Vorher gemeinsam reden anstatt nachher streiten…
    Wir brauchen ein zweites IG-BOHR in Deutschland – eine neue Kultur der Planung bei Großprojekten!

    Ansonsten wird Stuttgart nur ein Vorspiel gewesen sein…

Schreibe eine Antwort zu Robert W. Bartsch Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s