25.05.2012 – „1.500 Schallschutzfenster sind ein Witz“

„1.500 Schallschutzfenster sind ein Witz“
Häuser gegen den Bahnlärm zu dämmen reiche nicht, sagt Christian Röhlig. Er ist einer von vielen Oldenburgern, die durch den Zugverkehr des JadeWeserPorts betroffen sind.

Link zur Homepage des NDR vom 23.05.2012

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s