21.04.2012 – „Da sind wir schlichtweg ohne Macht“

„Da sind wir schlichtweg ohne Macht“
Weinheim. Es ist laut – zu laut in Weinheim. Vor allem entlang der Bahnstrecke ist der dauerhaft hohe Lärmpegel an etlichen Stellen eine große Belastung für Ohren und Nerven der Anwohner. Seit Ende des vergangenen Jahres wehren sich auch Teile der Bevölkerung, die sich in der Bürgerinitiative „Schutz vor Bahnlärm der Südstadtbewohner“ zusammengeschlossen haben und zumindest bei der geplanten Bebauung des ehemaligen Güterbahnhofes Lärmschutzmaßnahmen durchsetzten wollen. Der Druck in Sachen Lärmbekämpfung hat sich auf die Stadt dadurch deutlich erhöht.

Link zur Homepage der  Rhein-Neckar-Zeitung vom 19.04.2012

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s