26.03.2012 – Gesundheitsgefahr Bahnlärm (Video)

Gesundheitsgefahr Bahnlärm
Tag und Nacht rollen die Güterzüge – im Schnitt alle fünf Minuten. Wer an einer Bahnlinie wohnt, hat niemals Ruhe. Doch was künftig auf die Betroffenen zurollt, ist gar nichts dagegen: 50 bis 70 Prozent mehr Güterzüge werden über die Schiene donnern. Selbst eingefleischte Eisenbahnfreunde wie Hans Schulze aus Rhöndorf können das Dauergetöse der Güterzüge nur noch schwer ertragen.

Link zur Homepage des WDR zu einem Beitrag der Sendung Westpol vom 25.03.2012

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s