03.03.2012 – Will Ramsauer am Schienenbonus festhalten?

Nach Angaben von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) kostet jedes Dezibel weniger den Bund jährlich eine Milliarde Euro beim Neubau. Deshalb setzt er auf lärmabhängige Trassenpreise und leisere Züge.

Artikel aus dem Handelsblatt als pdf-Datei

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s