29.10.2011 – „Wir stehen wieder da wo wir waren“ (Reute)

Bei der Tagung des Projektbeirates der Rheintalbahn ging es auch um den Lärmschutz von Reute, berichtete Schlegel. „Fest steht, dass sich keine Verbesserungen in Sachen Lärmschutz um Reute ergeben haben, wir stehen wieder da wo wir waren“, so Schlegel. Damit bleibe der Kernforderung bestehen, dass der Bahnbonus fallen müsse. Dagegen spricht die Bürgerinitiative, so Gemeinderätin Brigitte Kury, von kleinen Erfolgen und Verbesserungen in Sachen Lärmschutz.

Link zur Badischen Zeitung vom 29.10.2011

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s