16.06.2011 – Weiße Wolke aus Güterzug – war es Milchpulver?

Weiße Wolke aus Güterzug – war es Milchpulver?

(…) Die Bundespolizei selbst sah den Vorfall aus zwei Gründen kritisch. Zum einen wegen des ausgetretenen Stoffes selbst, zum anderen aber auch, weil die Bundespolizei nicht davon verständigt worden war, „was grundsätzlich in einem solchen Fall zu geschehen hat.“ (…) 

Link zur Badischen Zeitung vom 16.06.2011

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 16.06.2011 – Weiße Wolke aus Güterzug – war es Milchpulver?

  1. Michael Stelter schreibt:

    So etwas kommt vor.
    Deshalb, raus mit den Güterzügen aus den Ortschaften. Jetzt! Für eine kurze Überganszeit muß durch die Ortschaften eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt werden. Die Gefahren werden damit gesenkt und
    selbstverständlich auch der unerträgliche Lärm.
    Michael Stelter Freiburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s